Wenn die Werkstatt mal wieder ausgebucht ist, ist es Zeit selbst tätig zu werden. Mit den drei Fahrradreperaturbüchern kann nichts mehr schief gehen. ...

Die Wartung von hydraulischen Scheibenbremsen ist nicht so kompliziert wie es klingt. Hier erfährst du, was du beachten musst. ...

Ein Montageständer macht Arbeiten am Fahrrad deutlich angenehmer und schont den Rücken. Das hier vorgestellte Modell ist mehr aus ausreichend und günstig zugleich. ...

Der wichtigste Teil des Fahrrads ist der Antrieb. Hier erfährst du welche Werkzeuge du brauchst um vom Pedal bis zu den Ritzeln alle Teile selbst tauschen zu können. ...

Ein guter Drehmomentschlüssel sollte in keiner Fahrradwerkstatt fehlen. Wir stellen 7 Modelle in unterschiedlichen Ausführungen vor. ...

Nachdem du dir die elementaren Werkzeuge und Pflegemittel für den Fahrrad aus Teil 1 angeschafft hast stellst du dir bestimmt die Frage welche Spezialwerkzeuge noch nötig sind.Hier findest du eine Übersicht der gängigsten Werkzeuge für verschiedene Bauteile am Fahrrad. Drehmomentschlüssel Früher hat man einfach alles „handfest“ angezogen und ist losgefahren. Das klappt auch heute noch ganz gut, aber je moderner ...

Die Fahrradwerkstätten haben erst Termine in einigen Wochen frei, sind teuer oder unfreundlich. Du entschließt Dich ab sofort selbst einfache Reparaturen durchzuführen und suchst das richtige Fahrradwerkzeug? Dann bist du hier genau richtig! Hier erfährst du welche Werkzeuge für den Anfang nützlich und welche unerlässlich sind! Egal ob Kette, Räder, Schaltung, Bremsen oder Pflege. Wir erklären Dir Schritt für Schritt ...